Logo EDV Hauptschhule Brunn EDV Hauptschule Brunn  
  Logo EDV Hauptschhule Brunn  
 
 
 

kontakt

Jubiläumsstraße 1-5
2345 Brunn am Gebirge

Tel.  02236/31 388
Fax: 02236/31 388 4
Email: mittelschule.brunn@kabsi.at
ab 7:00 geöffnet

Direktorin Silvia Weginger

 

7.03. - 11.03.2016

Wintersportwoche der 2. Klassen

18.03.2016

Ostermesse

 

Schulerhalter

Die Brunner Schule wurde in den Jahren 1957 bis 1960 von der Gemeinde Brunn am Gebirge errichtet......

[mehr]

Elternverein

Die Mitglieder des Elternvereins.....

[mehr]

BlickpunktePinnwandSchuelerLehrer

für die Aufnahme in die 1.Klasse der NNöMS Brunn/Maria Enzersdorf:

Montag,

8. Februar 2016, 

7:30 Uhr – 15:00 Uhr

Dienstag,

9. Februar 2016,

7:30 Uhr – 13:00 Uhr

Mittwoch,

10. Februar 2016,

7:30 Uhr – 13:00 Uhr

Donnerstag,

11. Februar 2016,

7:30 Uhr – 15:00 Uhr

Freitag,

12. Februar 2016,

7:30 Uhr – 15:00 Uhr

Montag,

15. Februar 2016,

7:30 Uhr – 15:00 Uhr

 

Nach telefonischer Vereinbarung mit der Direktorin ist auch ein anderer Termin möglich (unter Tel: 02236/31388).

 

Bei Interesse an der Ganztagsklasse (verschränkter Unterricht von 8.00 bis 16.00 Uhr), ersuchen wir um eine baldige Voranmeldung, da für diese Klasse die Schülerzahl begrenzt ist.

 

Mitzubringen sind:
• ausgefülltes Anmeldeformular (liegt in der Schule auf bzw. hier downloadbar)
• Sozialversicherungsnummer des Kindes
• Schulnachricht 1. Semester 4. Klasse VS


Von den bereits angemeldeten SchülerInnen wird ersucht, die Schulnachricht vom 1.Semester nachzureichen.

 

Silvia Weginger
Direktorin

[Download - Anmeldezeiten.pdf]

Nach oben

Die Neue Mittelschule in Brunn hat in den letzten Jahren einen enormen Aufschwung erlebt und ist ein moderner Schulstandort geworden. Gelungen ist das einerseits durch sinnvolle Investitionen in Infrastruktur und Gebäude, andererseits durch ein hoch motiviertes Lehrerteam.

Im Mittelpunkt stehen die Kinder mit ihren Chancen und mit ihrer Zukunft.

Nach oben

Ein moderner Schulstandort

  • Neue Mittelschule in allen 4 Schulstufen:
    Projektorientierter Unterricht mit innovativen Methoden und Teamteaching in Deutsch, Englisch und Mathematik. Leistungsbeurteilung nach dem Lehrplan der grundlegenden oder vertieften Allgemeinbildung

  • Nachmittagsbetreuung oder Ganztagsklasse mit verschränktem Unterricht:
    Freie Wahlmöglichkeit ab der 1. Klasse
    Gezielte Betreuung und Freizeitgestaltung durch schuleigene LehrerInnen und FreizeitpädagogInnen nach Unterrichtsschluss bis 16:00 Uhr oder 16.15 Uhr
    Warmes Mittagessen mit Auswahl zwischen 3 Menüs

  • FÖrderung der Sprachen und Kenntnisse durch:
    Native Speaker,Englisch als Arbeitssprache, Learningpoints und individuelle Förderangebote

    Somit stehen allen Schülerinnen und Schülern bei entsprechender Leistung die gleichen Chancen für weiterführende Höhere Schulen offen wie nach Beendigung einer 4.Klasse AHS.

  • Moderne Wahlpflichtfächer ab der 7. Schulstufe:

    Sprachlicher Zweig: Englisch, 2. 2. lebende Fremdsprache, Lebenskompetenz (inklusive 1. Hilfekurs)
    Informationstechnoglischer Zweig: Informatik,  Mechatronik, Fachtechnologie, Geometrisch Zeichnen
    Wirtschaftlicher Zweig: Business English, Ernährung und Hauswirtschaft, Lebenskompetenz (inklusive 1. Hilfekurs)

    Interakives Whiteboard für digitale Lerninhalte in allen Klassen Informatik als Pflichtgegenstand in allen Schulstufen

  • Sport und Freizeit:
    Die neue Doppelhalle, der Spiegelsaal und die großzügige Außenanlage ermöglichen Unterricht und Spaß auf höchstem Niveau: Fit & Fun, Fußball, Handball, Landhockey, Leichtathletik, Cheerleading.

Nach telefonischer Vereinbarung mit der Direktorin sind jederzeit Anmeldungen
für die 1. Klasse möglich.

Tel.Nr.: 02236 / 31388

Nach oben

Seit 2012 gibt es an unserer Schule Peer Mediation. Das bedeutet, dass SchülerInnen der 4. Klassen eingeschult wurden, anderen MitschülerInnen bei Streitigkeiten und anderen Problemen zu helfen. Die SchülerInnen betreiben sogenanntes Konfliktmanagement, Streit wird geschlichtet und man findet gemeinsam eine Lösung. Das Ziel der Peer Mediation ist die Förderung von Toleranz und Konfliktfähigkeit. [mehr...]

Nach oben

Seit März 2013 wird Schülerberatung in der NNöMS Brunn - Ma. Enzersdorf angeboten. Wir freuen uns, dass dieses Angebot seit Februar 2014 als Schulsozialarbeit fix im Schulalltag verankert ist.


Mag. (FH) Caroline Scott (E-Mail) und DSA Robert Bachinger (E-Mail) stehen unseren SchülerInnen jeden Mittwoch von 8:00 bis 12:00 Uhr mit Rat und Tat zur Seite. Hierbei können sich die SchülerInnen mit allen jugendrelevanten Themen an die SozialarbeiterInnen wenden und vom kostenlosen Beratungs- und Informationsangebot Gebrauch machen. Auch Angehörige können mit den SozialarbeiterInnen Kontakt aufnehmen!

Weitere Infos und Kontaktdaten erhalten Sie auf den Hompages von Pool - Schulsozialarbeit oder Tender - Verein für Jungendarbeit.

Nach oben

 

 

 

 

 

 

Auch in diesem Jahr hat unsere Schule bei dem Projekt "Gesunde Schule" teilgenommen und es wurde uns wieder die Plakette "Gesunde Schule" verliehen.

Unsere Schule hat die Auseinandersetzung mit dem Thema Gesundheit seit vielen Jahren als Ziel. Unsere SchülerInnen sollen lernen einen gesunden Lebensstil zu führen und Eigenverantwortung für ihre Gesundheit zu übernehmen. Alle Beteiligten setzen sich daher intensiv mit dem Thema Bewegung auseinander.


In den letzten Jahren setzten wir uns als weiteren Schwerpunkt die psychische Gesundheit. Einige unsere Projekte dazu waren: "Hände reichen statt Handys tatschen", "Mobbing - nicht bei uns", Peermediation und vieles mehr.

 

Initiative: Unser Schulbuffet „Unsere Jause ist nicht nur gut sondern auch gesund!“

Und wieder hat die NNMS Brunn – Ma. Enzersdorf einen Schritt in die richtige Richtung gemacht.

Wir haben dieses Jahr die Qualitätsauszeichnung des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur für unser gesundes Schulbuffet erhalten!
Hier erfahren Sie mehr.

Nach oben

Unsere Pinnwand

Nach oben